Daily Archives: November 11, 2020

TOP-Tipps für eine Geburtstagsparty der anderen Art: Geburtstag muss nicht immer ungesund sein

Published by:

Nicht jedes Geburtstagskind möchte Schokolade, Kuchen, Alkohol oder andere Süßigkeiten auf dem Plan stehen haben. Viele gesundheitsbewusste Menschen wünschen sich auch am Geburtstag eine nährstoffreiche Kost. Dadurch, dass dies immer noch nicht so gewöhnlich ist, dürfen hier ein bisschen mehr Gedanken und Zeit in die Planung gesteckt werden. Auch wenn es im ersten Moment sehr herausfordernd ist, gibt es tolle Tipps und Tricks, wie Sie Ihren Geburtstag mit gesunden und wohltuenden Köstlichkeiten überhäufen. In diesem Artikel erfahren Leser die besten Inspirationen, eine Geburtstagsparty mit gesunden Speisen zu organisieren.

Wichtigster Tipp: Planen Sie genug Zeit für die Organisation ein

Egal, welche Geburtstagsparty Sie feiern, es braucht immer ausreichend Organisation, um wirklich an alles zu denken. Wenn Sie den Fokus auf gesunde Kost richten, dann sollten Sie sich fragen, wie Sie es am besten umsetzen. Viele Menschen entscheiden sich für die Einstellung eines Catering-Services, um die Gäste mit tollen Köstlichkeiten zu versorgen. Wer Wert auf gesunde und vollwertige Gerichte legt, ist hier meistens nicht gut bedient. Demnach ist es bedeutsam, dass Sie sich entscheiden, ob Sie nun alle Speisen selbst zubereiten oder ob Sie ein paar der Gäste miteinbeziehen möchten.

Es gibt natürlich die Möglichkeit, andere gesundheitsbewusste Gäste darum zu bitten, einen Teil der Arbeit abzunehmen. Dafür ist es vorher notwendig, dass Sie herausfinden, welches Menü Sie zaubern möchten. Wollen die Gäste einmal etwas andere Geburtstagswünsche für die Frau schenken, dann könnten sie sich auch zusammenschließen und alleine für das leckere Menü sorgen.

Menü oder Buffet

Diese Frage ist essenziell – gerade dann, wenn Sie andere Freunde darum bitten, Ihnen bei der Zubereitung zu helfen. Beide Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile, die wir im Nachfolgenden auflisten möchten.

Vorteile vom Buffet:

  • Größere Auswahl zwischen verschiedenen Speisen, damit für jeden etwas dabei ist
  • Die Gäste können so leichter in Kontakt miteinander treten, weil sie fürs Essen holen aufstehen müssen

Nachteile vom Buffet:

  • Die Gäste müssen sich anstellen, kann für einige unangenehm sein
  • Tischgespräche können darunter leiden, weil jeder zu einer anderen Zeit aufsteht
  • Kann oftmals auch zu einer Unruhe führen, weil durch das ständige Aufstehen Chaos herrscht

Vorteile vom Menü:

  • Die Gäste müssen nicht aufstehen und können gemütlich sitzen bleiben
  • Die Gespräche können dadurch auch in die Tiefe gehen
  • Alle Menschen essen zur gleichen Zeit

Nachteile vom Menü:

  • Wenn viele Gäste unterschiedliche Geschmäcker haben, dann ist es beim Menü schwierig alle zu treffen
  • Man kann nicht alle Unverträglichkeiten usw. einbeziehen (das kann gerade bei einem gesunden Menü zum Problem werden)

Wie Sie sehen können, gibt es bei beiden Varianten Vor- und Nachteile. Es hängt von Ihrer Party ab, was Sie präferieren. Neben einem guten Menü sollten auch die Location bzw. der Tisch schön hergerichtet werden. Hier profitiert man von der großen Auswahl an Blumen bei Regiobloemist.

Was könnte man auf einer Geburtstagsparty mit gesunder Kost servieren?

In erster Linie ist es gut, die Gäste zu eventuellen Unverträglichkeiten abzufragen. So ist es möglich, diese Wünsche zu berücksichtigen.

  1. Gemüsemuffins

Viele Menschen – egal, ob groß oder klein – lieben Muffins. Somit dürfen sie auch auf einer Party fehlen. Dafür kann statt herkömmlichen Weizenmehl einfach die Variante aus Dinkel genutzt werden. Wer sie noch gesünder gestalten möchte, kann sogar Dinkelvollkornmehl nutzen. Zudem ist es gut, wenn viel Gemüse reingeschnitten wird. Diese Leckerei schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist zudem gesund.

  1. Selbst gemachte Säfte

Um das Trinken von zu süßen Schorlen oder Softdrinks zu vermeiden, können die Säfte selbst gemacht werden. Dafür können Sie das Wasser beispielsweise mit Minze, Basilikum oder Zitronenscheiben garnieren. Das schaut nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch lecker. Ansonsten können Sie selbst gepresste Säfte aus Orangen, Mango, Ananas oder Wassermelone zaubern.

  1. Rohvegane Torten

Statt normalen Kuchen aus Weißmehl und Zucker stehen auf dieser ganz besonderen Party selbst gemachte Torten aus Datteln, Nüssen und anderen Zutaten auf dem Tisch. Es gibt zahlreiche Rezepte im Internet, die einfach nachgemacht werden können. Wichtig ist, dass auf industriellen Zucker und normalen Weißmehl verzichtet wird.

Warum gesunde Ernährung auch für Kinder notwendig ist, erfahren Sie hier: http://www.wilkens-verlag.de/die-gesundheit-der-kinder-fordern-die-besten-tipps/.

  1. Curryeintopf

Feiert man im Winter, könnte der Hauptbestandteil des Menüs ein Curryeintopf sein. Dieser schmeckt allen Gästen und ist wärmend sowie gesund.